Über 20 Jahre Erfahrung in der Absicherung von Musikinstrumenten und Musikern!

Blog / News rund im die Instrumentenversicherung und die Absicherung von Musikern

Hallo,

Ich begrüße euch in meinem Blog rund um die Versicherung von Musikern und der Versicherung von Instrumenten. Mir ist diese Idee heue dem 24.01.2017 gekommen, als ich - nach einem Telefonat mit  einem Interessenten zur Instrumentenversicherung - mal wieder dachte:

"Trotz fast 25 jähriger Erfahrung in der Instrumentenversicherung, passieren doch immer wieder Dinge, die so noch nie da waren!"

 

19.10.2017: Instrumentenversicherung Vergleich 2017

Jetzt ist seit gestern mein aktueller Instrumentenversicherungsvergleich unter www.instrumentenversicherung-info.de/index.php?referenz=Musikinstrumentenversicherung online. Er umfasst eine Auswertung der wichtigsten Kennziffern im Vergleich zu den Mitbewerbern für klassische Instrumente auf dem Markt der Instrumentenversicherung. Eine Auswertung für E-Instrumente; Band- und Proberaumversicherung folgt in Kürze!

 

15.09.2017: 

"Meet The Mannheimers" Reeperbahnfestival 21.09.2017 in Hamburg Indra Club

Wie auch schon letztes Jahr laden Representanten der Stadt Mannheim, im Rahmen des Reeperbahnfestivals zu "Meet The Mannheimers" ein. Mannheim zeigt sich mit zahlreichen Akteuren aus der Musikszene der Heimat von Backstage PRO. Für musikalische Unterhaltung wird natürlich auch gesorgt.

Im Indra Club werden beim Showcase, in Kooperation mit z.B. I'm Sound - der Band- und Equipmentversicherung der Mannheimer Versicherung, drei Bands der Popakademie Mannheim spielen. Es treten auf: Ingold, Fibel und Vincent Hall.

 

05.09.2017: Über diese Bewertung ahbe ich mich riesig gefreut; zumal an meinem Geburtstag von einem Kunden abgegeben

"Eine Versicherung online ohne Ansprechpartner vor Ort abschließen? - Ein klares Ja! Wirklich toller Service. Eigentlich wollte ich nur das neue Saxofon meines Sohnes versichern, jetzt ist der gesamte "Instrumenten-Park" der Familie versichert. Der Mailkontakt war professionell, schnell und kompetent. Ich bin überzeugt, dass ich im - hoffentlich nie auftretenden - Schadensfall einen ebenso agierenden Ansprechpartner haben werde!

31.08.2017:

Guitar Summit: Mannheimer Partner I"M SOUND informiert über Schutz für Sound-Equipment

Während des Guitar Summit (08. bis 10. September) ist die ganze internationale Markenwelt in Form von E-Gitarren, Acoustics, Bässen, Effektpedalen, Amps und Zubehör im Mannheimer Congress Center Rosengarten vertreten. Partner des Guitar Summit ist jedoch eine junge, ortsansässige Marke: Die Sound-Equipment-Versicherung namens I'M SOUND der Mannheimer Versicherung, die mit einem "Easy Listening"- Vortrag vor Ort ist.

 

26.07.2017:

Aktuelles Thema: Grobe Fahrlässigkeit

Obwohl der Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit im Schadensfall bis 2.500.-€ eine besondere Leistung der Mannheimer Sinfonima Instrumentenversicherung ist, sensibilisiert der Begriff „Einrede der groben Fahrlässigkeit“ für dieses Thema. Häufig höre ich, dass die „Einrede“, anders ausgedrückt „Geltendmachung“ bzw. „Anrechnung“ einer groben Fahrlässigkeit im Schadensfall, der Versicherung die Möglichkeit gäbe, sich Schäden vom Hals zu halten oder zumindest die Schadenszahlung zu minimieren.

Eine grobe Fahrlässigkeit kommt – so zumindest in meiner täglichen Schadenspraxis – eigentlich nur beim Tatbestand des Liegenlassens oder Abhandenkommens vor.

Generell ist in unserer Musikinstrumentenversicherung auch Liegenlassen und Abhandenkommen versichert. Im Schadensfall wird aber geprüft, ob Ihnen hier eine grobe Fahrlässigkeit angelastet werden muss. Wann eine grobe Fahrlässigkeit angenommen werden kann, hängt definitiv von den Begleitumständen des Abhandenkommens ab.

 

Zu Ihrer Orientierung:

Grobe Fahrlässigkeit kommt eigentlich von der Gewichtung her direkt nach „Vorsatz“. Als Beispiel für einen Schaden, den wir mit einem hohen Grad der groben Fahrlässigkeit abgerechnet haben, hat ein Musikstudent in der Mensa das Instrument an einen Ort abgestellt, wo immer wieder Studenten Ihre Instrumente bei der Essenseinnahme abstellen. Er hat dann nicht nur gegessen, sondern für weitere 2 Stunden die Mensa verlassen - um einkaufen zu gehen - und das Instrument bewusst stehen lassen; also gelagert. Was meinen Sie? Sollte ein solches Verhalten vollumfänglich versichert sein?

 

Ein weiteres Beispiel:

Immer wieder angeführt wird das Verhalten während einer Zugfahrt mit dem Instrument. Es wird sicherlich keine grobe Fahrlässigkeit angerechnet werden, wenn sie Ihr Instrument für einen kurzen Toilettengang nicht mitnehmen und das Instrument in dieser Zeit entwendet würde. Gleichwohl würden eine nicht unerheblicher Anteil an grober Fahrlässigkeit angerechnet werden, wenn Sie während der Zugfahrt das Instrument für einen langen Zeitraum, während z.B.: eine Bistrobesuchs unbeaufsichtigt zurücklassen würden und es abhanden kommt.

 

Wie hoch wird der prozentuale Abzug wegen grober Fahrlässigkeit sein? :

Das macht die Sache sicherlich in vielerlei Augen schwammig, aber es hängt einfach von den Begleitumständen ab und wird daher individuell festgelegt.


………und das Positive zum Schluss:

  • Bis zu einer Schadenhöhe von 2.500.-€ verzichten wir generell auf die „Einrede der groben Fahrlässigkeit“.
  • In meiner Schadenspraxis haben wir bei der Anrechnung der groben Fahrlässigkeit immer sehr vorsichtig agiert. Auch wir haben keine Lust auf einen Rechtsstreit mit Ihnen und entscheiden bei der Festlegung des Abzugs eher zu Ihren Gunsten.
  • …und bedenken Sie: Bis vor ein paar Jahren war eine grobe Fahrlässigkeit – egal zu welchem Anteil sie anzurechnen war – immer ein Grund zur kompletten Ablehnung des Schadens

 

11.07.2017:

Am 08.07 in Pratteln bei Basel: 1 1/2 Stunden Vollpowershow von Amy Lee und Evanescence. Ein absolutes Erlebnis!!! DANKE!

Musikerversicherung goes Evanescence Pratteln I m Sound

05.07.2017:

Morgen gehts los. Ab nach Basel zum EVANESCENCE Konzert (08.07) Erst mal eine Nacht in Hamburg, damit ich trotz G20 am Freitag heil am Flughafen ankomme. Ich hab schon mal das nötigste fürs Handgepäck zusammen gesammelt.

Musikerversicherung.de goes EVANESCENCE

13.06.2017:

Mai 2017 während meines New York Aufenthalts fand auf dem Time Square morgens, live eine Übertragung eines mex. Musikgruppenauftritts in das spanischsprechende New Yorker "Frühstücksfernsehen" statt. Meine Frau (links) mittendrin statt nur dabei!

Das Instrument, das dort zu sehen ist, ist ein Guitarrón (span.: große Gitarre) ist ein mexikanisches Bassinstrument aus der Familie der Gitarren. Auffällig ist der sehr große Resonanzkörper.

                                                           New York Guitarrone auf dem Time Square

 

12.06.2017: SINFONIMA: Partner des Oberstdorfer Musiksommers

SINFONIMA ist erneut Partner des Allgäuer Klassikfestivals "Oberstdorfer Musiksommer". Dazu gehören auch die Meisterkurse und die beiden Abschlusskonzerte, die fester Bestandteil des Musiksommers sind. Zwei aktuelle Stipendiaten der SINFONIMA-Stiftung, Marit Neuhof und Oliver Rau, haben sich in diesem Jahr für einen "Meisterkurs Violine" qualifiziert. Dort erhalten sie von renommierten Dozenten wertvolle musikalische und instrumentaltechnische Impulse. Ausgesuchte Absolventen des Meisterkurses mit entsprechender Bühnenreife werden das Programm der Abschlusskonzerte gestalten.
 
Auch für die Zukunft ist geplant, jedes Jahr mindestens einem Stipendiaten der SINFONIMA-Stiftung eine Teilnahme an einem Meisterkurs zu ermöglichen.

 

31.05.2017:

Schon 25 5 Sterne Kundenbewertungen auf http://www.sinfonima-versicherung.de/rating.php

Ein großes DANKE!!!

 

02.05.2017:

Letzte Woche hat mir eine Kundin den Verlust eines Instruments gemeldet - Wert über 10.000.-€ -. Noch war nicht geklärt, wann, wie und wo das Instrument abhanden gekommen ist. Nun erhielt ich heute über das Wochenende folgende Nachricht.

" Hallo Herr Reidt,

die Querflöte ist wieder da. :-))) Wir hatten doch ein Namensetikett im Etui. Es ist uns zwar nicht ganz klar, wie der Finder an die ....... gekommen ist, aber das ist uns jetzt auch nicht mehr wichtig. Hauptsache das gute Stück ist unversehrt zurück. Vielen Dank für Ihre Hilfe und ein schönes Wochenende.
R.W. "

Was lerne ich daraus?

Ich werde in meinem nächsten Newsletter das Thema "Schadensvorbeugung" thematisieren und auch auf dieser Website eine Rubrik dazu aufbauen. Ein Koffer, Etui oder eine sonstige Hülle sollte einfach immer einen Namensaufkleber haben!

 

26.04.2017

Auf  http://sinfonima.de/aktuelles/neuigkeiten/bogen_uebergabe.html

und http://sinfonima.de/aktuelles/neuigkeiten/bogen_uebergabe.html

findet Ihr die aktuelle Veröffentlichung meiner Bogenpatenschaft

11.04.2017: 

Rückblick SINFONIMA CUVÉE DARLING

CUVEE Darling Bogenpaten Pressemitteilung Mannheimer Versicherungen AG

Ein "Cuvée" bezeichnet in der Weinkunde den Verschnitt von unterschiedlichen Weinen. Übertragen auf die CUVÉE-Veranstaltung heißt das: Die Mannheimer machte gemeinsame Sache mit einem Kölner Verleger Andy Lim, sowie Bogen- und Instrumentenbauern. es war eine hochwertige Veranstaltung und Ausstellung: 18 Instrumentenbauer und 26 Bogenbauer stellten auf der ersten SINFONIMA CUVÉE DARLING in Frankfurt ihre geschaffenen Werke aus und ließen diese von den Besuchern anspielen.
 
Insgesamt 150 Besucher haben die Ausstellung an beiden Tagen besucht. Vier AgenturPartner der Mannheimer gehören seitdem zu den Leihgebern, die der SINFONIMA-Stiftung vier Instrumentenbogen übergeben haben. Von diesen Bogen profitieren ab dem nächsten SINFONIMA-Wettbewerb vier Stipendiaten der Stiftung. Vielen Dank an Angelika Luef, Jörg Fallmann, Olaf Pester und Torsten Reidt!

Rund um Bogen, Instrumente und Leihgeber: Rückblick SINFONIMA CUVÉE DARLING

05.04.2017:

Streicher aufgepasst!
SINFONIMA veranstaltet gemeinsam mit DARLING Publications eine Ausstellung von Violinen, Bratschen und Celli mit Verkauf im Saalbau Gutleut. Internationale Geigen- und Bogenmacher stellen aus. Zudem versteigern wir wertvolle restaurierte Bögen.
Registriert Euch einfach unter der Ticket-URL und ihr seid auf der Gästeliste - kostenlos und herzlich willkommen!

6. April - 7. AprilSaalbau GutleutFrankfurt am Main, Hessen
 

 

23.03.2017:

Am 29. und 30.03.17 bin ich in Mannheim bei den "Kompetenztagen SINFONIMA 2017" um mich weiterzubilden. Ich bin mal gespannt, was es Neues gibt!

 

13.03.2017:

July 8 ; 2017 Soooo lange gewartet und ich bin dabei!!!!!!
Evanescence Pratteln Schweiz

 

23.02.2017:

Termin: 06.04-07.04.2017: Rahmenveranstalung zur Musikmesse 2017 der Mannheimer Sinfonima Musikinstrumentenversicherung

Rahmenveranstalung zur Musikmesse 2017 der Mannheimer Sinfonima Musikinstrumentenversicherung

 

22.02.2017:

Nach meinem Urlaub bin ich nun wieder zurück und habe diese Tassen gefunden. Das ist doch echt was für jeden Musiker, oder? Die Tassen gibt es mit den verschiedensten Instrumenten........und nein: Ich bekomme für diese "Werbung" keine Provision. Ich finde die Tassen nur wirklich gut gemacht.

Musikertasse Trompete Musikertasse Geige

 

02.02.2016:

 

Ich habe mich heute mit den Verantwortlichen für die Yamaha Bläserklassen in Reilingen zur Erfahrungsaustausch getroffen. Die Zusammenarbeit geht bald ins 3 Jahr. Seit 04/2015 bieten bestimmte Yamaha Händler, sogenannte Systempartner, für neue Bläserklassen beim Kauf der Instrumente eine, für die Schulen, kostenfreie Sinfonima Instrumentenversicherung für 2 Jahre an.

Nähres hierzu finden Sie unter: Yamaha Blaeserklassen Instrumentenversicherung

 

31.01.2016

Mein Video-Favorit. Erst 6 Tage online und schon mehr als 2,2 Mio Aufrufe: Smells Like Teen Spirit - Rockin'1000 That's Live Official

https://www.youtube.com/watch?v=Ul8vqaGGnY0

 

27.01.2017:

Gestern war bei meinem Versicherungsunternehmen "Kickoff-Veranstaltung" Böse Zungen behaupten, dass Kickoff eigentlich A.....Tritt heißt, aber das ist natürlich falsch. Interessant war, dass wir in unserer neuen Marke "I´m Sound", der Band- und Proberaumversicherung bundesweit über alle Vermittler seit dem Start im Mai 2016 bereits über 450 Kunden gewinnen konnten. --> Ich konnte über 60 Kunden beisteuern!

 

25.01.2016:

WOW, da habe ich mich riesig gefreut: Ein tolles Lob von einem Kunden:

Musikinstrumentenversicherung Lob eines Kunden

24.01.2017:

Heute hatte ich ein längeres Kundengespräch am Telefon, bei der eine Versicherungsinteressentin doch wirklich nachgefragt hat, ob ich den Ihr bereits beschädigtes Instrument, nicht jetzt noch schnell versichern könnte. Ich erntete mit meinem Argument, dass kein Versicherer eine Brandversicherung für ein bereits brennendes Haus anbieten würde, aus Missverständnis. "Man könne dich den Schaden anders datieren, da das Instrument ja noch nicht in der Werkstatt sei" -- Unfassbar !!!

Ich mache meinen Job sauber, ordentlich und jederzeit im Interesse meiner Kunden; aber ohne irgendwelches Gemauschel.

  Musiker- und Instrumentenversicherung » Blog/News